Empfehlung zum Glüh-Bier

Apfelkuchen mit dreierlei Mousse

Unser Rezept für Dezember.

Zubereitung.

Apfelkuchen:


  1. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und die Viertel auf der Oberseite dicht an dicht einschneiden. Sofort mit Zitronensaft mischen.
  2. Gemahlene Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen.
  3. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Marzipanrohmasse grob raspeln. Zusammen mit der Butter, Zucker, Salz und Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührgeräts mind. 5 Min. sehr cremig aufschlagen.
  4. 6 Eier einzeln unterrühren. Mehl, Speisestärke, Weinstein-Backpulver und Mandeln mischen. Abwechselnd mit Milch und 3 EL Amaretto unterrühren.
  5. Den Teig auf ein gefettetes Blech (40 x 30 cm) streichen. Mit den Äpfeln belegen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 35 Min. backen. Aprikosenkonfitüre mit 1 EL Amaretto und 1 EL Zitronensaft aufkochen. Den heißen Kuchen damit sofort bestreichen. Etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Dreierlei Schokomousse:


  1. Die verschiedenen Kuvertüren getrennt voneinander grob hacken. 150 g Sahne erhitzen (nicht kochen!) und weiße Kuvertüre darin schmelzen. Zartbitter- und Vollmilch-Kuvertüre auf gleiche Weise in je 150 g Sahne auflösen.
  2. Espresso in die heiße Vollmilch-Schokosahne rühren. Alles auskühlen lassen und zugedeckt mind. 3 Stunden kalt stellen
  3. Jede Schokosahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. In 6 Gläser schichten. Alles anrichten.

Guten Appetit!

Zutaten für 20 Personen.

Apfelkuchen:
1,25 kg Äpfel (z.B. Elstar)
5 EL Zitronensaft
100g gemahlene Mandeln
125g Marzipanrohmasse
300g weicher Butter
125g Zucker
1 Prise Salz
1 TL fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
6 Eier
200g Mehl
100g Speisestärke
1 Pk. Weinstein-Backpulver
100 ml Milch
4 EL Amaretto (oder Orangensaft)
100g Aprikosenkonfitüre

Dreierlei Schokomousse:
100g weiße Kuvertüre
75g Zartbitter-Kuvertüre
75g Vollmilch-Kuvertüre
450g Schlagsahne
3 TL löslicher Espresso

Zubereitungszeit: 3 Stunden


Geschrieben von: Marko Vooth
Veröffentlicht am: 01.12.2017
Autorenbild Marko Vooth

Marko Vooth ist Diplom-Biersommelier und leitet das Braugasthaus im Störtebeker Brauquartier. Die Verbindung von kulinarischen Köstlichkeiten mit handwerklichen Brauspezialitäten ist seine Leidenschaft – getreu dem Motto: Braukunst trifft Kochkunst.