Sieg beim World Beer Award 2018

Neuigkeiten

Doppelsieg: Eisbock-Biere gewinnen beim World Beer Award

Pressemitteilung vom 20.08.2018

Wieder einmal überzeugten die Eisbock-Biere eine große Fachjury.

Erfolg auf internationalem Parkett: Insgesamt 4 Auszeichnungen haben die Störtebeker Brauspezialitäten beim diesjährigen World Beer Award abgeräumt. Die beiden Eisbock-Biere Arktik-Ale und Nordik-Porter gewannen dabei in der jeweiligen Kategorie.

Die Störtebeker Brauspezialitäten haben erneut in einem internationalen Wettbewerb überzeugt. Beim diesjährigen World Beer Award in London räumten die Brauer aus Stralsund insgesamt 4 der begehrten Auszeichnungen ab. „Besonders freuen uns die Siege von zwei unserer Eisbock-Biere. Sowohl das Arktik-Ale als auch das Nordik-Porter setzten sich gegen die enorme Konkurrenz durch und wurden Country Winner“, verrät Christoph Puttnies, Leiter der Herstellung. Das kräftig-gehopfte Arktik-Ale gewann in der Kategorie Experimental und das Nordik-Porter siegte als bestes Strong Porter. Die Eisbock-Biere erhalten damit bereits die 10. und 11. Auszeichnung seit der Einführung Ende 2016. „Wieder einmal überzeugten diese besonderen Genussbiere eine große Fachjury. Das macht uns stolz“, so Puttnies weiter.
Daneben erhielt das Baltik-Lager Bronze in der Kategorie Wiener Lager. Das Bernstein-Weizen wurde mit der Silbermedaille in der Kategorie Bayerisches Hefeweizen ausgezeichnet und setzte sich damit gegen zahlreiche bayerische Biere durch. Seit Jahren ist das Bernstein-Weizen das beliebteste Weizenbier in Mecklenburg-Vorpommern. „MV ist das einzige Bundesland, in dem kein bayerisches Weizen Marktführer ist. Nun hat es auch im internationalen Vergleich seine sehr gute Qualität bewiesen“, so Puttnies.



Hintergrund: World Beer Award

Der World Beer Award wird seit 2007 vom britischen Verlag Paragraph Publishing ausgelobt. In insgesamt 85 Kategorien wurden Biere aus der ganzen Welt prämiert. In einer Blindverkostung bewertete eine Fachjury die eingereichten Biere in Geschmack, Geruch und Aussehen.


Geschrieben von: Elisa Raus
Veröffentlicht am: 20.08.2018
Biersommelière Elisa Raus

Elisa Raus ist seit 2013 in der Braumanufaktur tätig und ist verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 2016 absolvierte sie den Biersommelier-Lehrgang bei der Doemens Academy in Gräfelfing.