Brauspezialitäten - Sorten

Frei-Bier

Eine erfrischend-herbe Brauspezialität.

Das Frei-Bier schmeckt nach Küste und See – und ist nichts für Landratten.

Frei-Bier ist ein naturbelassenes, alkoholfreies Bier nach Pilsener Brauart, eingebraut mit Stammwürze 13,0%. Genusstemperatur 8°C.
Alkoholfrei. Als naturbelassenes, unfiltriertes Bier lässt es sich dem Bierstil Kellerbier zuordnen, einem Klassiker der Brauerei, der bereits nach kurzer Reifezeit abgefüllt werden kann.

Malze

Malze

Helle und Pilsener Braumalze lassen beim Brauen die strohgelbe Farbe und das volle Mundgefühl entstehen.

Gärung

Gärung

Kalte Gärung mit untergäriger Hefe sorgt für die feine Kohlensäure, den trockenen Trunk sowie den festen weißen Schaum.

Hopfen

Hopfen

Kräftige Hopfung mit den Sorten Smaragd, Select und Perle verleiht frischen Duft nach Gras und Kräutern sowie die kräftige Herbe.

Durchschnittlicher Nährwertgehalt in 100 ml:

Frei-Bier
Zutaten:
Brauwasser, Gerstenmalz*, Hopfen*, Gärungskohlensäure, Hefe.
* aus kontrolliert biologischem Anbau

Durchschnittlicher Gehalt in 100 ml:

Energie: 85 kJ / 20 kcal
Fett: 0,0 g
- davon gesättigte Fettsäuren: 0,0 g
Kohlenhydrate: 3,7 g
- davon Zucker: 0,5 g
Eiweiß: 0,5 g
Salz: 0,010 g

Informationen vom Biersommelier


Christoph Puttnies ist gelernter Brauer und Diplom-Biersommelier. Als erster Brauer der Störtebeker Braumanufaktur ist er maßgeblich an der Entwicklung neuer Biersorten beteiligt. Erst ab Windstärke 8 trinkt er sein Bier aus der Flasche.
Hier finden Sie den Sommelier-Bewertungsbogen zum Frei-Bier.

Kulinarischer Tipp

Das kräftig gehopfte Störtebeker Frei-Bier passt ideal zu leichten Sommersalaten, frischem Fisch oder unserer Rezeptempfehlung: karamellisierter Tomaten-Tofu an Spargel-Parpadelle-Salat.
Hier geht's zum Rezept.