Empfehlung zum Baltik-Lager

Hähnchenbrust mit Bier-Quinoa-Füllung

Unser Rezept für März.

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Hähnchenbrüste mit Haut
  • 80 g Quinoa
  • 240 ml Störtebeker Baltik Lager
  • 80 g Frischkäse
  • 2 EL Petersilie, fein gehackt
  • 1 Möhre, geraspelt
  • 600 g grüner Spargel
  • Öl
  • Salz und Pfeffer
  • Butter

Zubereitung


  1. Quinoa mit warmem Wasser waschen, um die Bitterstoffe zu entfernen. Quinoa in das kochende Bier geben und ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln. Anschließend ca. 5 Minuten quellen und etwas abkühlen lassen.
  2. Quinoa mit Frischkäse, Möhrenraspeln und Petersilie vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. In die Hähnchenbrüste eine Tasche einschneiden und die Quinoa-Füllung darin verteilen. Die Tasche mit der Haut der Hähnchenbrust verschließen.
  4. Anschließend die Hähnchenbrüste mehlieren und in der heißen Pfanne mit Öl anbraten. Würzen und für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben (Ober-/Unterhitze: 170°C).
  5. Den grünen Spargel waschen und das untere Drittel abschneiden. In kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Anschließend in einer Pfanne mit Butter kurz anbraten und mit Salz und Zucker nachwürzen.
  6. Die fertigen Hähnchenbrüste auf dem grünen Spargel anrichten.

Vorbereitungszeit: 50 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Guten Appetit!



©PapadoXX Fotografie


Geschrieben von: Marko Vooth
Veröffentlicht am: 01.03.2019
Autorenbild Marko Vooth

Marko Vooth ist Diplom-Biersommelier und leitet das Braugasthaus im Störtebeker Brauquartier. Die Verbindung von kulinarischen Köstlichkeiten mit handwerklichen Brauspezialitäten ist seine Leidenschaft – getreu dem Motto: Braukunst trifft Kochkunst.

Spracheinstellungen / Language Settings

Wählen sie Ihre Sprache / Choose your language

?>