Empfehlung zu den Eisbock-Bieren

Hauptgang: Gefüllte Entenbrust mit Dörrobst

Unser Rezept für Dezember.

Zutaten

  • 2 Entenbrüste (ca. 600 g)
  • 20 g getrocknete Aprikosen
  • 20 g Backpflaumen
  • 20 g getrocknete Datteln
  • 20 g Speck, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 30 g Preiselbeerkonfitüre
  • Öl
  • Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • Butter
  • 300 g Pastinaken
  • 200 g Möhren

Zubereitung


  1. Die Pastinaken und Möhren schälen und in kleinere Stücke schneiden.
  2. Die Entenbrüste, wenn nötig, vorsichtig vom Knochen lösen und trocken tupfen. Mit einem langen spitzen Messer ein Loch in die Entenbrüste schneiden.
  3. Das Dörrobst in feine Streifen schneiden und zusammen mit Speck und Zwiebeln in einer Pfanne mit Butter kurz anbraten. Die Mischung mit Thymian würzen und die Preiselbeerkonfitüre unterheben.
  4. Die Füllung in einen Spritzbeutel geben und vorsichtig in die Öffnungen der Entenbrüste geben. Mit einem Zahnstocher verschließen.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Entenbrüste mit der Hautseite zuerst anbraten, wenden und entnehmen. Möhren und Pastinaken anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, anschließend mit Rotwein ablöschen.
  6. Die Entenbrüste zusammen mit dem Gemüse in eine Form geben und für ca. 30 Minuten in den warmen Ofen stellen (100°C).
  7. Anschließend das Fleisch und das Gemüse entnehmen. Den Bratensatz mit Stärke leicht binden, abschmecken und alles anrichten. Dazu passt ein Kartoffel-Kürbis-Stampf.

Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde

Guten Appetit!



©PapadoXX Fotografie


Geschrieben von: Marko Vooth
Veröffentlicht am: 03.12.2019
Autorenbild Marko Vooth

Marko Vooth ist Diplom-Biersommelier und leitet das Braugasthaus im Störtebeker Brauquartier. Die Verbindung von kulinarischen Köstlichkeiten mit handwerklichen Brauspezialitäten ist seine Leidenschaft – getreu dem Motto: Braukunst trifft Kochkunst.

  • DE EN