Eisbock | Bio

Nordik-Porter

Das Nordik-Porter ist ein wahres Genussbier – und ersetzt jeden Espresso.

Das Nordik-Porter basiert auf dem Stark-Bier und ist geprägt durch einen wuchtigen Körper und ein intensives Aromenspektrum. Stark geröstete Malze sorgen für Kaffee- und Bitterschokoladenoten. Aromen von Backpflaume und Rumtopf runden den komplexen Geschmack des tiefschwarzen Bieres ab.
9,1 % vol. Alkohol.

Informationen von der Biersommelière

Elisa Raus ist seit 2013 in der Braumanufaktur tätig und ist verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 2016 absolvierte sie den Biersommelier-Lehrgang bei der Doemens Academy in Gräfelfing.
Hier finden Sie den Sommelier-Bewertungsbogen zum Nordik-Porter.

Herstellung der Eisbockbiere.

Zur Herstellung unserer Eisbockbiere werden ausgewählte Brauspezialitäten entsprechend der individuellen Rezeptur eingebraut und bis zu ihrer Reife gelagert. Anschließend wird das Bier bei Temperaturen im zweistelligen Minusbereich eingefroren, um Wasser zu entziehen und so die Aromen des Bieres zu konzentrieren.
Die so entstandenen Spezialitäten zeichnen sich durch einen erhöhten Alkoholgehalt, eine extreme Aromendichte und eine besonders feinperlige Kohlensäure aus.

Kulinarischer Tipp.

Caramel-, Röst- und dunkle Braumalze sorgen für intensive Kaffee- und Bitterschokoladenoten im Störtebeker Nordik-Porter. Aromen von Backpflaume und Rumtopf runden den komplexen Geschmack des tiefschwarzen Bieres ab. In Verbindung mit dem vollen, cremigen Mundgefühl des Bieres harmoniert das Nordik-Porter perfekt mit cremigen Desserts.