Neuigkeiten

Partnerschaft zwischen Störtebeker und Poeler Kogge "Wissemara"

Pressemitteilung vom 30.5.2011

Ab jetzt wächst zusammen, was zusammengehört.

Segel- trifft Brautradition: Heute wurde in der Hansestadt Wismar ein Partnerschaftsvertrag zwischen dem Förderverein Poeler Kogge "Wissemara" e.V. (www.poeler-kogge.de) und der Störtebeker Braumanufaktur unterzeichnet.
"Ab jetzt wächst zusammen, was zusammengehört", freut sich Joachim Müller, der Vorstandsvorsitzende des Fördervereins über den vorerst fünf Jahre laufenden Partnerschaftsvertrag mit den Brauern der international prämierten Störtebeker Brauspezialitäten. "Hanseatische Segeltradition auf der einen und hanseatische Brautradition auf der anderen Seite." Vertragsinhalt sind unter anderem die gegenseitige Vermarktung und Internetkommunikation sowie die gemeinsame Durchführung von Kundenevents. "Wir sind sehr froh über die Partnerschaft mit der Poeler Kogge", erklärt auch Markus Berberich.

Weitere Abenteuer in Planung.

Für den Geschäftsführer der Störtebeker Braumanufaktur, die 2010 beim internationalen Bierwettbewerb "European Beer Star" den Europameistertitel als beste Brauerei gewinnen konnte, ist dies ein Beweis dafür, dass regionale Partnerschaften durchaus sehr sinnvoll sein können. Darüber hinaus sehen sowohl Joachim Müller als auch Markus Berberich im Rahmen dieser Kooperation die Möglichkeit, die Zusammenarbeit der beiden Welterbestädte der UNESCO weiter zu intensivieren.
Doch die Kooperation mit der Poeler Kogge "Wissemara", dem größten in Europa vorhandenen Nachbau einer mittelalterlichen Kogge, ist für die Störtebeker Braumanufaktur erst der Anfang ihres Engagements für die Koggen der Hanse. Als Nächstes, so Markus Berberich, sei die Zusammenarbeit mit der Lübecker Kogge "Lisa von Lübeck" geplant. "Wir haben hier also schon Schlachtstärke."
Erfahren Sie hier mehr über das Störtebeker Abenteuer unter vollen Segeln.


Geschrieben von: Karsten Triebe
Veröffentlicht am: 30.05.2011
Autorenbild Karsten Triebe

Karsten Triebe leitet das Marketing der Störtebeker Braumanufaktur. 2011 absolvierte er die Ausbildung zum Diplom-Biersommelier bei der ersten Ausbildung in Norddeutschland.