Brauspezialitäten - Sorten

Polar-Weizen

Dieser obergärige Weizenbock hält, was er verspricht.

Das Polar-Weizen basiert auf dem Bernstein-Weizen und ist geprägt von einem weichen, harmonischen Malzkörper. Die Aufkonzentration der Aromen sorgt für einen kräftigen Duft nach Banane. Die Kalthopfung mit der charakterstarken Sorte Lemondrop bringt eine leichte Zitrusnote ins Bier. 9,5 % vol. Alkohol.

Informationen von der Bierbotschafterin

Christine Lorenz arbeitet seit 2011 in der Störtebeker Braumanufaktur und ist verantwortlich für den Bereich Marketing Projektleitung und Design. 2016 absolvierte sie die Weiterbildung zur Bierbotschafterin IHK.
Hier finden Sie den Sommelier-Bewertungsbogen zum Polar-Weizen.

Herstellung der Eisbockbiere.

Zur Herstellung unserer Eisbockbiere werden ausgewählte Brauspezialitäten entsprechend der individuellen Rezeptur eingebraut und bis zu ihrer Reife gelagert. Anschließend wird das Bier bei Temperaturen im zweistelligen Minusbereich eingefroren, um Wasser zu entziehen und so die Aromen des Bieres zu konzentrieren.
Die so entstandenen Spezialitäten zeichnen sich durch einen erhöhten Alkoholgehalt, eine extreme Aromendichte und eine besonders feinperlige Kohlensäure aus.

Kulinarischer Tipp.

Das Störtebeker Polar-Weizen ist geprägt von einem weichen, harmonischen Malzkörper und den fruchtigen Aromen nach Banane. Die kalte Hopfung mit der charakterstarken Sorte Lemondrop bringt eine leichte Zitrusnote ins Bier. Fruchtige Desserts oder würzige Weichkäse bieten eine exotische Ergänzung in perfekter Harmonie zum Polar-Weizen.