scheels

Die urige Kellerkneipe

scheels

Restaurant-Tipps

scheels

Die urige Kellerkneipe

Die Vielfalt der Störtebeker Biere bei handgemachter Live-Musik genießen - ab sofort in der Stralsunder Altstadt.

Die Welt der Störtebeker Brauspezialitäten kann man seit dem 3. August 2017 auch in der neu eröffneten Kellerkneipe "scheels" im Romantikhotel Scheelehof in Stralsund. Geklinkerte Wände, warme Beleuchtung und schwarzer Stahl in Kombination mit hellen Holzmöbeln schaffen eine urige Atmosphäre. Besonderes Highlight ist der Hausbaum aus dem 14. Jahrhundert, der das denkmalgeschützte Haus stützt.

Die Störtebeker Welt im "scheels".

In enger Zusammenarbeit mit der Störtebeker Braumanufaktur hat sich jedoch nicht nur beim Interieur viel getan. Als bislang einzige Gastronomie in der Stralsunder Altstadt können die Gäste das gesamte Sortiment der Störtebeker Brauspezialitäten genießen. Für Neugierige bietet das "scheels" Bier-Tastings an: Zu je drei verschiedenen Brauspezialitäten werden kleine kulinarische Köstlichkeiten auf einem Probiertablett serviert, die die feinen Aromen der Biere unterstützen und die spannende Kombination handwerklicher Braukunst und saisonaler Küche zeigen. Hierfür wurden die Mitarbeiter vom "scheels" in der Störtebeker Braumanufaktur zu Brauspezialitäten-Botschaftern ausgebildet und zwei Tage intensiv geschult.

Ein buntes Rahmenprogramm.

Neben den Störtebeker Brauspezialitäten stehen auch ausgewählte Spirituosen, Cocktails und Longdrinks auf der Karte. Hanseatische Speisen und leckere Snacks runden das Angebot ab und sind nicht nur für den kleinen Hunger zu empfehlen.
Von Oktober bis Mai gibt es jeden Samstag Live-Musik ab 20:00 Uhr.
Das "scheels" findet man in der Fährstraße 24 in Stralsund. Täglich ab 19:00 Uhr geöffnet. Weitere Infos gibt es hier.


Geschrieben von: Elisa Raus
Veröffentlicht am: 21.09.2017
Biersommelière Elisa Raus

Elisa Raus ist seit 2013 in der Braumanufaktur tätig und ist verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 2016 absolvierte sie den Biersommelier-Lehrgang bei der Doemens Academy in Gräfelfing.