Empfehlung zum Glüh-Bierpunsch

Spekulatiuscreme

Unser Rezept für Dezember.

Zutaten für 4 Personen

Spekulatiuscreme:

  • 3 Eigelb
  • 3 g Spekulatiusgewürz
  • 30 g Puderzucker
  • 2 Blatt Gelatine
  • 20 ml brauner Rum
  • 250 g Mascarpone
  • 150 g geschlagene Sahne
  • 50 g fein zerbröselter Spekulatius

Glüh-Bierpunsch Gelee:

  • 150 ml Glüh-Bierpunsch
  • 2 Blatt Gelatine
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Stange Zimt
  • 10 g Zucker

Zubereitung

Spekulatiuscreme:


  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb, Zucker, Spekulatiusgewürz und Rum in einer feuerfesten Schüssel über einem Wasserbad warm aufschlagen, bis eine cremige Masse entsteht.
  2. Die ausgedrückte Gelatine im Topf mit einem Löffel Wasser auflösen und mit der Eimasse vorsichtig vermischen. Die Masse kalt schlagen, dann die Mascarpone unterrühren und dann die geschlagene Sahne und den zerbröselten Spekulatius unterheben.
  3. Die Creme nun für 4 Stunden kalt stellen.

Glüh-Bierpunsch Gelee:


  1. Glüh-Bierpunsch mit Zucker und Gewürzen aufkochen, 20 Minuten ziehen lassen. Die Flüssigkeit durch ein Sieb passieren.
  2. Die Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen, dann ausdrücken und im warmen Glüh-Bierpunsch auflösen. Die Masse in eine flache, mit Klarsichtfolie ausgelegte Form gießen und 6 Stunden kalt stellen.
  3. Von der gekühlten Spekulatiuscreme mit einem Löffel Nocken abstechen und anrichten. Das Glüh-Bierpunsch Gelee würfeln und den Teller damit dekorieren.

Zubereitungszeit: 1 Stunde
Kühlzeit: 6 Stunden

Guten Appetit!


Geschrieben von: Marko Vooth
Veröffentlicht am: 01.12.2018
Autorenbild Marko Vooth

Marko Vooth ist Diplom-Biersommelier und leitet das Braugasthaus im Störtebeker Brauquartier. Die Verbindung von kulinarischen Köstlichkeiten mit handwerklichen Brauspezialitäten ist seine Leidenschaft – getreu dem Motto: Braukunst trifft Kochkunst.

Spracheinstellungen / Language Settings

Wählen sie Ihre Sprache / Choose your language

?>