Bierverkostung an Bord

Störtebeker Brauspezialitäten auf dem Hamburger Hafengeburtstag 2017

Abenteuer

Störtebeker auf dem Hamburger Hafengeburtstag 2017

Braukunst, Genuss und Abenteuer, direkt vor der Elbphilharmonie.

Riechen, schmecken, Kenner werden: Echte Genuss-Erlebnisse gab es 2017 auf dem Hamburger Hafengeburtstag. An Bord der Kraweel "Lisa von Lübeck" fanden exklusive Störtebeker Bier-Verkostungen statt. Zu jeweils 6 verschiedenen Biere gab es korrespondierendes Fingerfood aus der Störtebeker Gastronomie in der Elbphilharmonie.

Drei Tage maritime Highlights

Erlebnisreiche Attraktionen an Land und auf dem Wasser: Der Hamburger Hafengeburtstag hat dieses Jahr über eine Million Besucher in den Hafen gelockt. Mit dabei war auch das Segelschiff "Lisa von Lübeck".
Als besonderen Höhepunkt hat die Störtebeker Braumanufaktur für einige Gäste Ausfahrten mit Verkostung an Bord der Kraweel angeboten.

Braukunst trifft Kochkunst auf dem Wasser

Bei insgesamt 5 Törns auf der Elbe konnten Bierkenner und Neugierige in die Welt handwerklicher Braukunst eintauchen und spannende Foodpairing-Ideen entdecken. Mit dabei waren auch zwei der neuen Eisbock-Biere der Braumanufaktur. Zum Eis-Lager servierte das Team aus Biersommeliers und Bierbotschaftern geräucherte Wildschwein-Salami auf Graubrot. Zum cremigen Nordik-Porter gab es Crème brûlée. "Ein perfekter süßer Abschluss", so Sommelier Jens Reineke.

Bestes Wetter zur Auslaufparade

Die wohl beeindruckendste Tour erlebten knapp 50 Gäste am Sonntag bei der offiziellen Auslaufparade. Inmitten von Traditionsseglern, Barkassen, Kreuzfahrt- und Einsatzschiffen und bei sommerlichen Temperaturen war die Stimmung ausgelassen. Ein gelungener Abschluss für drei Tage Hamburger Hafengeburtstag.


Geschrieben von: Elisa Preuß
Veröffentlicht am: 22.05.2017
Autorbild Elisa Preuß

Elisa Preuß ist seit 2013 in der Braumanufaktur tätig und ist verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 2016 absolvierte sie den Biersommelier-Lehrgang bei der Doemens Academy in Gräfelfing.