Störtebeker Biersommeliers fahren zur WM

Neuigkeiten

Störtebeker Sommeliers bereiten sich auf WM vor

Pressemitteilung vom 08.09.2017

Wir sind stolz, Teil der Deutschen Nationalmannschaft zu sein.

Am Sonntag, den 10. September, ist es soweit: 70 Biersommeliers aus aller Welt treten zur 5. WM der Biersommeliers in München an. Mit dabei sind auch zwei Mitarbeiter der Störtebeker Braumanufaktur: Christoph Puttnies, Brauer und Leiter der Herstellung, und Elisa Preuß, Pressesprecherin der Brauerei.

Die Deutsche Meisterschaft als Qualifikation.

„Wir sind sehr stolz, Teil der Deutschen Nationalmannschaft zu sein, und uns der großen internationalen Konkurrenz stellen zu können“, so Puttnies. Im Februar qualifizierten sich beide bei der Deutschen Meisterschaft der Biersommeliers. Puttnies wurde hier sogar zum Vizemeister gekürt. Er überzeugte die dreiköpfige Jury mit seiner Präsentation einer belgischen Brauspezialität und musste sich lediglich Frank Lucas geschlagen geben, bis 2016 ebenfalls Mitarbeiter der Störtebeker Braumanufaktur. Elisa Preuß qualifizierte sich als einzige Frau bei der Deutschen Meisterschaft.

Vorbereitung auf den großen Tag.

„Seit Juni trainieren wir nun mindestens zwei Mal die Woche unser sensorisches Können“, berichtet Preuß. Dies sei für das erfolgreiche Abschneiden in der Vorrunde sehr wichtig: Diese besteht nicht nur aus einer schriftlichen Prüfung, sondern auch aus zwei Verkostungstests, in denen es um die Erkennung von Bierstilen und sogenannten Off-Flavours geht. Die Besten ziehen dann ins Halbfinale ein, in dem sie ihr Können als Sommelier vor einer renommierten Jury beweisen müssen. Das Finale findet dann vor großem Publikum statt und wird live auf Facebook übertragen (https://www.facebook.com/worldcupbeersommeliers/).

Hohe Qualität, nicht nur bei den Bieren.

Mit der WM-Qualifikation von Christoph Puttnies und Elisa Preuß zeigt sich, dass die Störtebeker Braumanufaktur nicht nur beim Brauen ganz weit vorn steht. „In den vergangenen Monaten und Jahren haben wir zahlreiche Mitarbeiter aus unterschiedlichen Bereichen zu Biersommeliers ausgebildet, um auch beim Thema Sensorik unserem hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden“, so Geschäftsführer Jürgen Nordmann. „Wir drücken die Daumen und wünschen den beiden viel Erfolg bei der Weltmeisterschaft.“

MEISTERSCHAFTEN DER BIERSOMMELIERS

Alle zwei Jahre messen sich die besten Biersommeliers Deutschlands und der Welt bei anspruchsvollen Wettbewerben. Die Deutsche Meisterschaft findet als Vorentscheid zur WM der Sommeliers statt und wird in München ausgerichtet. Hier werden die Teilnehmer zunächst in einer Vorrunde und dem Halbfinale geprüft, bei denen sie Fehlaromen und verschiedene Bierstile erkennen sowie ihr Wissen rund ums Thema Bier beweisen müssen. Die Besten ziehen ins Finale ein und präsentieren hier der Jury und dem Fachpublikum ein Ihnen unbekanntes Bier.
2017 qualifizierten sich die besten 20 Sommeliers aus Deutschland für die WM.

Spracheinstellungen / Language Settings

Wählen sie Ihre Sprache / Choose your language

?>