Warten auf Nachschub: Störtebeker Single Malt Whisky

Neuigkeiten

Warten auf die nächste Abfüllung: Störtebeker Whisky ausverkauft

Pressemitteilung vom 04.09.2018

Allein in der ersten Woche wurden über 100 Flaschen an Genießer aus ganz Deutschland verkauft.

Nach nicht einmal zwei Monaten ist der Störtebeker Single Malt Whisky wieder ausverkauft. Die letzte der 650 Flaschen ging vergangene Woche über den Verkaufstresen des Brauereimarktes. Besonders bei den Touristen erfreute sich die Spezialität einer großen Beliebtheit. „Allein in der ersten Woche wurden über 100 Flaschen an Genießer aus ganz Deutschland verkauft“, berichtet Inhaber Jürgen Nordmann. Der Single Malt Whisky wurde mit feinsten Brau- und Spezialmalzen hergestellt und reifte zunächst 2 Jahre in französischen Eichenfässern, bevor er dann ein einjähriges Finish in einem „Coopers Reserve“-Fass erhielt. Dies sorgte für eine sanftere Eichennote mit größerer Komplexität und zarte Honigtöne in der Spirituose.

Doch Whiskyliebhaber müssen nicht lange auf
Nachschub warten: Im Keller der Mönchguter Hofbrennerei auf der Insel Rügen reifen bereits einige außergewöhnliche, limitierte Whiskys. „Für die nächste Abfüllung haben wir uns etwas Besonderes überlegt“, verrät Braumeister und Projektleiter Jens Reineke. „Der Whisky durfte in ausgewählten Holzfässern aus verschiedensten Teilen der Welt reifen, unter anderem in einem französischen Cognacfass. Wir sind selbst ganz gespannt auf das Ergebnis“, erzählt Reineke. Nun wird regelmäßig verkostet, um den optimalen Abfüllzeitpunkt festzulegen. „Dieser liegt aber nicht mehr weit in der Zukunft“ gibt Reineke einen Ausblick. „Vielleicht wird es dieses Jahr noch ein paar wenige Flaschen geben.“

Störtebeker Single Malt Whisky (3-jährig)
Optik: goldgelbe Farbe, leicht ölig
Geruch: süßes Holz, Vanille, gedörrte Pflaume
Geschmack: kraftvoll mit leichter Honigsüße, Trockenfrucht- und Tabakaromen, rund und weich im Abgang
Qualität: naturbelassen mit feinsten Schwebteilen, keine Kaltfiltration


Geschrieben von: Elisa Raus
Veröffentlicht am: 04.09.2018
Biersommelière Elisa Raus

Elisa Raus ist seit 2013 in der Braumanufaktur tätig und ist verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 2016 absolvierte sie den Biersommelier-Lehrgang bei der Doemens Academy in Gräfelfing.