Empfehlung zum Hanse-Porter

Wildboulette

Unser Rezept für Januar.

Zutaten für 4 Personen

  • 800 g Wildschweinhack
  • 200 g Weißbrot vom Vortag (ohne Rinde)
  • 100 g Möhren
  • 120 g Zwiebel
  • 4 Eier
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Wacholder, gemahlen
  • Salz und Pfeffer
  • Öl
  • Butter

Zubereitung


  1. Das Brot in lauwarmem Wasser einweichen. Die Möhren und die Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  2. Nun die Butter in einer Pfanne zerlassen. Das gewürfelte Gemüse darin glasig dünsten, zur Seite stellen und abkühlen lassen.
  3. Das Wildschweinhack mit dem Gemüse, den Eiern, der Petersilie und dem ausgedrücktem Weißbrot vermengen und mit Salz, Pfeffer und Wacholder abschmecken. Aus der Hackmasse 8 gleichgroße Bouletten formen und in einer Pfanne in heißem Öl bei mittlerer Hitze braten. Besonders kross werden die Bouletten wenn Sie sie vor dem Braten noch in Semmelmehl wälzen.

Hierzu empfehlen wir einen Kartoffel-Kürbis-Stampf und eine kräftige Kirschsoße.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Guten Appetit!


Geschrieben von: Marko Vooth
Veröffentlicht am: 01.01.2018
Autorenbild Marko Vooth

Marko Vooth ist Diplom-Biersommelier und leitet das Braugasthaus im Störtebeker Brauquartier. Die Verbindung von kulinarischen Köstlichkeiten mit handwerklichen Brauspezialitäten ist seine Leidenschaft – getreu dem Motto: Braukunst trifft Kochkunst.

Spracheinstellungen / Language Settings

Wählen sie Ihre Sprache / Choose your language

?>