Empfehlung zu den Eisbock-Bieren

Zwischengang: Rosenkohlsalat mit gerösteten Cashew-Kernen und Riesengarnelen

Unser Rezept für Dezember.

Zutaten für 4 Personen

  • 320 g Rosenkohl
  • 12 Riesengarnelenschwänze, entdarmt und geschält
  • 40 g Rosinen
  • 30 g Cashewkerne
  • Salz und Pfeffer
  • 20 g Butter
  • Zucker
  • Olivenöl
  • 2 cl weißer Balsamico
  • Öl
  • 1 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung


  1. Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten
    und zur Seite stellen.
  2. Den Rosenkohl putzen und vierteln. Butter in der Pfanne erhitzen, den Rosenkohl dazugeben und anbraten.
  3. Die Rosinen ebenfalls in die Pfanne geben und alles mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Anschließend mit Balsamico-Essig ablöschen, abschmecken und zur Seite stellen.
  4. Die Riesengarnelen in Olivenöl von beiden Seiten circa eine Minute braten.
  5. Cashewkerne und Petersilie unter den Rosenkohl und den Pflücksalat heben. Auf einem Teller mit den Garnelen anrichten.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Guten Appetit!



©PapadoXX Fotografie


Geschrieben von: Marko Vooth
Veröffentlicht am: 02.12.2019
Autorenbild Marko Vooth

Marko Vooth ist Diplom-Biersommelier und leitet das Braugasthaus im Störtebeker Brauquartier. Die Verbindung von kulinarischen Köstlichkeiten mit handwerklichen Brauspezialitäten ist seine Leidenschaft – getreu dem Motto: Braukunst trifft Kochkunst.

  • DE EN