Störtebeker Single Malt Whisky

Neuigkeiten

Endlich wieder da: Störtebeker Single Malt Whisky

Pressemitteilung vom 14.12.2017

Der Whisky ist das ideale Geschenk zum Weihnachtsfest.

Kurz vor Weihnachten ist es soweit: Eine Neuauflage des Störtebeker Single Malt Whiskys ist ab dem 3. Adventswochenende wieder erhältlich. 2014 als limitierte Rarität auf den Markt gebracht, war die erste Auflage bereits nach wenigen Wochen ausverkauft.

Schnell stand damals fest, dass es eine weitere Edition geben soll. Gebrannt aus extra eingebrautem Stark-Bier reifte die erlesene Essenz seit dem in der Mönchguter Hofbrennerei „Zur Strandburg“ auf der Insel Rügen und wurde in den vergangenen Tagen abgefüllt. „Der Störtebeker Single Malt Whisky bekommt sein besonderes Aromaprofil aus den hochwertigen Brau- und Spezialmalzen, das handwerkliche Können und die Reifung in Fässern aus französischer Limousine Eiche“, verrät Störtebeker Betriebsleiter Arnd-Henning Böttrich.

Entstanden sind etwa 600 Flaschen, die jeweils aus nur einem Fass abgefüllt wurden. So kommt der individuelle Charakter jeder Charge unverschnitten in die Flasche, auch Single Cask-Prinzip genannt. „Kraftvoll, aber dennoch mild und mit würzigen Vanille- und Tabaknoten ist der Whisky nicht nur für Liebhaber das ideale Geschenk zum Weihnachtsfest“, so Böttrich.
Der Störtebeker Single Malt Whisky ist ab sofort im Brauereimarkt und im Online-Shop im Geschenkkarton mit einem Stück eines Original Whiskyfasses erhältlich (Preis: 62,00 €).

Störtebeker Single Malt Whisky (3-jährig) | Sensorikbeschreibung

  • Optik: goldgelbe Farbe, leicht ölige Konsistenz
  • Geruch: süßes Holz, Vanille, gedörrte Pflaume
  • Geschmack: kraftvoll mit leichter Honigsüße, Trockenfrucht- und Tabakaromen, rund und weich im Abgang
  • Qualität: naturbelassen mit feinsten Schwebteilen, keine Kaltfiltration

Geschrieben von: Elisa Preuß
Veröffentlicht am: 14.12.2017
Autorbild Elisa Preuß

Elisa Preuß ist seit 2013 in der Braumanufaktur tätig und ist verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 2016 absolvierte sie den Biersommelier-Lehrgang bei der Doemens Academy in Gräfelfing.